Montag, 24. Juni 2013

Wandelröschen und Solanum

Die Kombination Wandelröschen (Lantana camera) und Jasmin-Solanum (Solanum jasminoides) gefällt mir sehr gut. Beide Pflanzen blühen den ganzen Sommer über bis in den Herbst hinein. Die Jasmin Solanum ist eine sehr dankbare Pflanze, die auch jasminblütiger Nachtschatten oder Kartoffelbaum genannt wird.
Dieses Arrangement habe ich für meine Mutti zum Geburtstag zusammengestellt:
Ein Solanum-Stämmchen unterpflanzt mit zwei Wandelröschen und verziert mit einem Schmetterlingstecker.
In den Töpfen vor dem Terrassenbeet blühen Solanum und Wandelröschen um die Wette.
Im Beet stehen die Rosen und der Islandmohn in voller Blüte, vereinzelt blühen auch noch die Akeleien.
Wandelröschen-Blüten aus der Nähe: Die Blüten verändern mit der Zeit ihre Farbe von Gelb nach Orange bis ins Rötliche.

1 Kommentar:

Dällerin hat gesagt…

Wunderschöne Fotos, ich liebe Wandelröschen auch sehr, habe zwei Töpfe damit gepflanzt.
Ist so richtig sommerlich.
LG Marita

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...