Sonntag, 18. August 2013

Sommergarten, Cannas, Tomaten und vieles mehr ...

Nach wieder sehr sommerlichen und heißen Tagen ist heute Regenwetter angesagt. Die Pflanzen freuen sich über diese Erfrischung und die Regentonne kann auch wieder volllaufen.
Blick aus dem Wohnzimmerfenster in den Garten, links im Bild eine von vielen Cannas, die seit Tagen in voller Blüte stehen.
Die Blütenpracht der Canna (Blumenrohr). Im Spätherbst werden die Pflanzen abgeschnitten und im Keller im Kübel überwintert. Im Frühjahr werden sie geteilt und in frische Erde getopft. Dann bilden sich zuerst die imposanten Blätter und im Sommer die herrlichen Blüten.
Blick in den hinteren Teil vom Garten: Rechts das Terrassenbeet und links Beete mit Kirschlorbeer, Rhododendron, Flieder, Glanzmispel, Fette Henne und blühende Herbstanemonen. Im Hintergrund der Pflaumen- und Mirabellenbaum.
Die Sonnenbraut Waltraud (Helenium Waltraud) blüht nachwievor unermüdlich.
Die zauberhaften Blüten der Passiflora caerulea 'Jara (Purple Rain)'.
Blick vom Wohnzimmer über den Kräutergarten auf die Terrasse und in den Garten.
Seit Tagen können wir viele leckere Cocktailtomaten naschen und gestern wurden die ersten Strauchtomaten verspeist. Makellose Früchte und besonders lecker im Geschmack.

Kommentare:

HERZ-UND-LEBEN 2 hat gesagt…

Cannas mag ich auch gern, liebe Anke. Bei uns im Keller kann nur leider nichts überwintern. Daher muß ich alles in den Garten pflanzen.

Einen Traumgarten habt Ihr! So eine Vielfalt!
Meine Tomaten reifen nun auch - langsam allerdings. Mehrere Rote, so wie bei Dir, gab es bislang noch nicht am Strauch. Ich hatte die leicht rötlichen sogar früher abgenommen, als es einmal regnete, bevor mir die Braunfäule alles dahinrafft, wie im Waldgarten. Doch bislang konnte der Regen den Tomaten hier nichts anhaben. Nächstes Jahr werde ich wohl ein Dach für die Tomaten anschaffen. Und außerdem selbst alte Sorten aus Samen ziehen.

Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntagabend!
Sara

Frau Sonnenhut hat gesagt…

Hallo Anke,
bei uns hat es heute zum Glück auch wieder etwas geregnet und ich hoffe, dass noch mehr von dem dringend benötigten Nass herunterkommt.
Dein Garten scheint die heißen, trockenen Sommertage ja gut überstanden zu haben. Euer Rasen sieht prima aus. Bei uns ist er leider inzwischen mehr gelb als grün.
Auch deine Pflanzen sehen top aus. Die Canna ist ja traumhaft.
Und bei den Tomaten würde ich zu gerne mal zugreifen! *mirschondieLippenleck* In der zweiten Reihe von links die Frucht in der Mitte lacht mich so an….
Liebe Grüße
Frau Sonnenhut

Laura hat gesagt…

Was für ein Blütenparadies! Eine wahre Pracht ist das !
Da kommt der Regen wirklich wie gerufen, denn all diese Kübel zu wässern, nimmt bestimmt viel Zeit in Anspruch.
Als Gärtnerin freut man sich da wirklich über das kühle Nass von oben.
Liebe Grüße und einen gemütlichen Abend !
Laura

Steinigergarten hat gesagt…

Hallo Anke,
dein Topfgarten ist aber auch beachtlich und kann mit der Anzahl von meinem bestimmt mithalten. Da du so einen sonnigen Garten hast, ist das wirklich ein kleines Gartenparadies. Mit der Überwinterung ist es heutzutage bei den Niedrig-Energie-Häusern heikel. Wir haben eine Garage, wo es im Winter reinfriert und keinen Keller. Der Topfgarten steht im sogenannten HWR, wo im Winter ca. um die 15 Grad sind, eigentlich zu warm, aber zum Glück hell. An uns ist der Regen erstmal vorbeigezogen, aber die letzten zwei Wochen haben gereicht, Nachbars 2000l Behälter zu füllen.
LG Sigrun

Christa J. hat gesagt…

Ach Anke, blüht das wundervoll in deinem Garten, die Canna hat so tolle rote Blüten. Leider habe ich keine mehr, aber nächstes Jahr bekomme ich einen Ableger von Fr. Nachbarin, darauf freue ich mich schon. :-)
Auch deine Passiflora ist ein wahres Schmuckstück.

Liebe Grüße und gute Nacht
Christa

Jutta hat gesagt…

Hallo liebe Anke,

herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar und dass Du Dich als Leser bei mir eingetragen hast.

Dein Garten sieht wunderschön aus. Was bei Dir alles blüht und gedeiht ist einfach herrlich.
Deine Canna ist ja einfach ein Gedicht. Leider kann ich so etwas alles nicht pflanzen, da ich kein Platz zum Überwintern habe. Aber dafür dafür bin ich schon fleißig am Tomatenernten. Sind sie nicht lecker, diese roten Früchte, wenn sie aus dem eigenen Garten kommen.

Dein Blog gefällt mir und ich habe ihn gleich mal in meine Liste aufgenommen, denn wo so schöne Sachen wachsen, schaue ich doch gerne wieder mal rein.

Liebe Grüße
Jutta

Jana hat gesagt…

Hallo Anke.
Einen schönen Garten hast du alles schon üppig am wachsen.Und so viele
verschiedene Pflanzen.In deine Tomaten kann man so reinbeißen so gut sehen sie aus.
Und dein Topfgarten ist eine Blühpracht.
Wünsche dir noch ne schöne Woche und liebe GRÜße Jana.

Uwe Bauch hat gesagt…

Tolle Fotos aus einem schönen Garten. Danke! :)

funny hat gesagt…

Liebe Anke,

den grünen Daumen hast du wohl gepachtet!!!

Meine Güte, dein Garten ist ein absoluter Traum, ich bin total begeistert!!!

Herzliche Grüße -

Annette

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...