Mittwoch, 30. Juli 2014

Blütenimpressionen vom Roten Sonnenhut

Die Sonnenhüte (Echinacea) gehören zu meinen Lieblingsstauden, aufgrund ihrer stachelspitzigen Spreublätter werden sie auch Igelköpfe genannt. Der Sonnenhut ist eine sehr robuste Staude und sobald sich die ersten Blüten gebildet haben, blüht er ohne Pause bis weit in den Herbst hinein.

Es gibt ihn in unterschiedlichen Farbtönen, hier nun einige Blütenimpressionen vom Roten Sonnenhut (Echinacea purpurea), der auch durch seine Heilkraft bekannt ist. Den Echinacin Lipstick kann ich bei empfindlichen Lippen und zur Vorbeungung von Lippenherpes sehr empfehlen.
Hier kann man den "Igelkopf" recht gut erkennen, die Bienen lieben ihn.

Kommentare:

Willkommen auf meiner Kreativseite. hat gesagt…

Ich mag diese Pflanze auch sehr gerne. Seit diesem Jahr habe ich auch zwei im Garten: eine in creme und eine in rosa.

LG
Renate

*Garten-Liebe* . hat gesagt…

schöne Bilder..auch ich mag den Sonnenhut und bin immer wieder über die vielfalt der neuen Sorten begeistert..
liebe Grüsse Eveline

Jutta hat gesagt…

Liebe Anke,

was für eine herrliche Staude und Du hast die Blüten so toll fotografiert. Das sieht fantastisch aus.

Liebe Grüße
Jutta

Frauke hat gesagt…

gerade der Sonnehut ist für mich der inbegriff des Sommers, aber leider habe ich nie Glück damit, da er im Winter immer erfror.
Wie schaffst du es über den Winter?
Grüße von Frauke

Frau Sonnenhut hat gesagt…

Ja, der Sonnenhut gehört auch zu meinen Lieblingsstauden, aber das wirst du dir ja schon gedacht haben, liebe Anke *zwinker*. Herrlich sehen deine Blüten wieder aus. Aber den etwas dunkleren vermisse ich noch *michsuchendumschau*. Bei mir ähneln sich einige, obwohl sie unterschiedliche Namen haben. Aber egal, ich freue mich trotzdem über die farbenfrohen Köpfchen.

Hab einen guten Start in die neue Woche!
Uschi

Frau Sonnenhut hat gesagt…

Liebe Anke,
irgendwie hatte ich ihn etwas dunkler in Erinnerung. Aber wahrscheinlich kommt es auch immer auf die Lichtverhältnisse an. Und du schreibst ja auch, dass er inzwischen dunkler ist. Seit ich ihn letztes Jahr bei dir entdeckt habe, halte ich bei allen Händlern Ausschau nach so einem Prachtexemplar. Habe mir schon so manch einen geholt, aber wenn er dann blüht ist die Farbe gar nicht so wie auf dem Schild *seufz*. Die helleren sind ja auch schön. Aber ist schon komisch, wenn ich mir mal etwas in den Kopf gesetzt habe, dann lässt es mir keine Ruhe….
Ganz unten rechts (als letzter Punkt) auf meinem Blog ist ein Kontaktformular, falls du mal etwas außerhalb vom öffentlichen Kommentarfeld schreiben möchtest.
Ganz ♥-lich grüßt
Uschi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...