Donnerstag, 3. April 2014

Gartensaison 2014

Die Gartensaison 2014 ist eröffnet, alle Kübelpflanzen sind seit Ende März im Freien, inzwischen umgetopft, geteilt und in frischer Erde. Die Natur ist dieses Jahr schon sehr weit, unsere beiden Obstbäume wie auch die Felsenbirne stehen in voller Blüte und bei den milden Temperaturen bekommt man schon Sommergefühle.
Zauberhafte Ranunkelblüten.
Der Pflaumenbaum steht in voller Blüte, und es duftet herrlich.
Blick in den hinteren Teil des Gartens, vorne der blühende Pflaumenbaum, dahinter die blühende Mirabelle. Rechts ein Teil des Terrrassenbeetes.
Seit letzten Freitag wachsen im Frühbeet: Grüner Eichblattsalat, Lollo Rosso und Lollo Biando, grüner und roter Schnabelsalat.
Was für eine gelbe Pracht !
Sind die gefüllten Blüten der Ranunkel nicht einmalig schön ?
Links im Beet die Glanzmispel, die mit ihren frischen, roten Blättern ein schönes Highlight im Garten bildet.
Dieses Vergissmeinnicht ziert unseren Terrassentisch.

Kommentare:

Anette Ulbricht hat gesagt…

Hallo Anke,
schön ist der Frühling bei dir. Die Zeit der Obstbaumblüte ist für mich immer ein erster Höhepunkt.
Besonders gut gefallen mir deine Ranunkeln. Ich habe in diesem Jahr keine und freue mich deshalb besonders über deine Bilder.
Heute morgen sind bei mir auch die letzten Kübel in den Garten gewandert. Wenn es noch einmal frostig wird, fahre ich sie mit der Sackkarre über Nacht ins Gartenhaus.
Ein schönes Wochenende wünscht dir
Anette

Kath rin hat gesagt…

Oh, das ist wirklich Frühling pur in Deinem Garten. Bei uns ist die Natur noch nicht ganz so weit, aber die Obstbäume stehen auch schon in voller Blüte.

lg kathrin

Mein Waldgarten hat gesagt…

Wunderhübsch, liebe Anke! Dein Garten ist ein kleines Paradies! Und Vergissmeinnicht ist immer ein herrlicher Anblick!
Ach, ich bin so gespannt, ob die sich die weißen Akeleien von Dir in diesem Jahr zeigen werden. Das muß so herrlich aussehen!

Liebe Grüße
Sara

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...