Donnerstag, 22. August 2019

Unser Garten Mitte August

Endlich scheint die Sonne wieder und man kann den herrlich blauen Himmel und die klare Luft genießen. Es kühlt nachts wunderbar ab, morgens ist es herrlich frisch und die nächsten Tage sollen sogar wieder die 30 °C geknackt werden. Die letzten Tage war es meistens bewölkt, regnerisch und auch stürmisch. Dem Garten hat diese Erfrischung gut getan, die sonnenliebenden Sommerblumen und Stauden waren allerdings nicht so begeistert.

Heute nun einige Impressionen aus unserem Garten von Mitte August:

14. August 2019 gegen 19 Uhr: Abendstimmung in Schlossers Garten.

Die Knospen der Herbstanemone. Der Anemone werden aufgrund ihrer kraftvollen Blüten Attriibute wie Hoffnung, Lebensfreude und Optimismus zugrschrieben. 

An vielen Stellen in unserem Garten blühen zur Zeit die Herbstanemonen, diese dunkle Sorte mag ich besonders gerne.

Blick von der Terrasse mit Oleander, Wandelröschen, Strohblume, Dahlien, Sonnenhüten und vielen
weiteren Stauden in den Garten.

Ein Teil vom blühendem Topfgarten und  dahinter liegendem Staudenbeet.

Die Sonnenbraut Waltraud (Helenium x cultrorum 'Waltraud') blüht auch dieses Jahr wieder unermüdlich. 

In den Beeten viele Hortensien und Grün von Glanzmispel, Flieder, Rhododendron, etc.

Geranie mit Regentropfen.

Zauberhafte Blüten vom Schmetterlingsflieder (Buddleja davidii), der auch Sommerflieder genannt wird.



Viele Sträucher und und Immergrüne müssen regelmäßig geschnitten werden, damit sie nicht zu groß werden und kompakt bleiben.

Ist diese Blüte nicht wunderschön ? 



Verlinkt mit FreutagFriday BlissSommerglück