Samstag, 10. November 2018

Abschied vom Gartenjahr 2018

Der November hat sehr mild begonnen, letzten Samstag konnten wir sogar noch Grillen und auch draußen essen, inzwischen ist der Grill aber gereinigt und in den Keller gewandert.

Unser Garten ist inzwischen halbwegs winterfest, alle Kübelpflanzen und Töpfe sind im Haus (nur die Oleander dürfen noch draußen bleiben), und heute gibt es dann wohl die letzten Impressionen aus Schlossers Garten, obwohl ... man weiß ja nie. 

7. November 2018 gegen 17 Uhr: Blick von der Terrasse in den Garten, da die Sommerblumen aus dem Topfgarten noch so schön geblüht haben, habe ich sie ins Terrassenbeet gepflanzt.

Die rosafarbene Hortensie vor unserem Eingang hat dieses Jahr eine ganz besonders schöne Herbstfärbung.

Sonntag 4. November 2018: Hier ist der Topfgarten noch vorhanden.

Herrliche Chrysanthemen-Blüten !

Sonntag 4. November 2018 gegen 11 Uhr: Hier ist das Wandelröschen-Hochstämmchen und das Solanum noch wunderbar am Blühen, inzwischen sind alle Kübelpflanzen zurückgeschnitten und im Winterquartier.

Auch die Hortensie neben dem Pflaumenbaum besticht mit noch wunderschönen Blüten.

Hinten im "Wald" schaut alles schon sehr herbstlich aus, die beiden Hostas haben sich inzwischen gelb verfärbt.

Zauberhafte Blüte der Hortensie !

Donnerstag, 8. November 2018

Staude des Jahres 2018

Eigentlich gehören ja die Sonnenhüte (Echinacea) zu meinen Lieblingsstauden, aber die Staude 2018 ist für mich eindeutig die Sonnenbraut Waltraud (Helenium Waltraud), denn sie hat mich dieses Jahr mit ihrer Blütenfülle umgehauen. 

Sie hat den heißen Sommer gut überstanden und steht Anfang November immer noch in voller Blüte. Grund genug ihr einen eigenen Post zu widmen, in diesem Beitrag habe ich bereits von ihr geschwärmt.

Hier nun einige Impressionen:

Ist diese Blüte nicht ein Gedicht ?

Habt Ihr auch eine Staude, die Euch dieses Jahr besonders viel Freude gemacht hat ?

Auch Insekten lockt sie noch an ...

7. November 2018: Nachwievor üppige Blütenpracht!

Dieser Biene gefällt es auf der Blüte besonders gut ...

Sonntag, 4. November 2018

Die letzten Paprikas ...

Am 11. Mai habe ich uns 4 Paprika-Jungpflanzen vom Markt geholt und fast genau 6 Monate später habe ich sie gestern abgeerntet und die Pflanzen entsorgt, die Ernte war dieses Jahr gigantisch.

Von den restlichen Früchte werden wir heute Gefüllte Paprika machen.


3. Oktober 2018: Herrlich gefüllter Erntekorb

Sind das nicht makellose Früchte ?

Wir haben in den letzten Wochen noch jede Menge knackige und total leckere Früchte ernten können.

3. November 2018: Man mag es kaum glauben, dass es schon November ist ...