Dienstag, 2. März 2021

Gefüllte Schneeglöckchen-Schönheit

Nachdem es bis Mitte Februar nochmal richtig kalt wurde und teilweise sogar noch Schnee lag, kam nach der Monatsmitte ein extremer Wetterwechsel und frühlingshafte Temperaturen mit bis zu 18 Grad und viel Sonnenschein läuteten den Frühling ein. 

Im Garten habe ich inzwischen alle Stauden und Erfrorenes zurückgeschnitten, morgens wird man von den Vögeln geweckt und überall in den Beeten kommen die zauberhaften Schneeglöckcken (Galanthus) zum Vorschein, von den gefüllten bin ich besonders begeistert:

Sonntag 21. Februar 2021 gegen 11.30 UhrGefüllte Schneeglöckchen (Galanthus nivalis 'Flore Pleno')

Sie werden auch Frühlings-, März- oder Lichtmess-Glöckchen genannt.

Im Unterschied zu den Märzenbechern ist bei Schneeglöckchen der grüne Fleck nur auf den inneren Blütenblättern
die auch nur halb so lang statt gleichlang sind, zu beobachten.

Sind diese dicht gefüllten Blüten nicht ein Traum ?

Die Schneeglöckchen gedeihen am besten an sonnigen bis halbschattigen Standorten.

Man muss sich einfach in diese weiße Schönheit verlieben ...




Verlinkt mit Naturdonnerstag

Freitag, 26. Februar 2021

Blütenmeer von Winterlingen

Diese Woche haben mein Mann und ich bei einem Abendspaziergang am Waldrand von Mammolshain (einer von drei Ortsteilen von Königstein) 
dieses gelbe Blütenmeer von Winterlingen entdeckt:

Dienstag 23. Februar 2021 gegen 17 Uhr: Gelbes Blütenmeer von Winterlingen.

Diesen Zauber muss man natürlich festhalten.

Winterlinge (Eranthis hyemalis) gehören zu der Familie der Hahnenfußgewächse, sie ähneln stark den 
Buschwindröschen, die aber erst später blühen. 

Neben ihren dottergelben Blüten fallen sie auch durch ihren zarten Duft auf, der dann auch die Bienen anlockt.

Ist dieser gelbe Teppich nicht wunderschön ?


 

Verlinkt mit FreutagFriday Bliss, Naturdonnerstag, Vorfrühlingsglück