Freitag, 30. Juli 2021

Blühendender Sommergarten

Dieses Jahr haben wir einen durchwachsenen Sommer, so wie man ihn von früher kennt, es gibt immer wieder einige Regenschauer, und es ist nicht so heiß, denn wenn die Sonne scheint, ziehen immer ein paar Wolken mit durch. Die Temperaturen um die 25 Grad sind sehr angenehm, nachts wird es recht frisch, so dass es morgens angenehm kühl ist.

Im Garten muss man kaum gießen und unsere Regentonne wird immer wieder von den "Profis" gefüllt, nach den letzten heißen und so trockenen Jahren ein Sommer zum Genießen. Dafür liegen viele Schneidearbeiten an, da alles wie verrückt wächst und blüht.

Hier nun einige Sommer-Impressionen vom vergangenen Wochenende:

Samstag 24. Juli 2021 gegen 17 Uhr: Blick in den Obst- und Gemüsegarten

Meine Lieblingsstaude der Rote Sonnenhut bzw. Purpursonnenhut (Echinacea purpurea) steht in voller Blüte.

Im Topfgarten und im Staudenbeet stehen die Sommerblumen und Stauden in voller Blüte.

Ist dieses Dahlien-Duo nicht ein Traum ?

Durch den vielen Regen ist alles herrlich grün, in den Beeten blühen Hortensien und Herbstanemonen.

Der Schmetterlingsflieder lockt viele Insekten an, Bienen besuchen ihn gerne, aber auch viele Schmetterlinge, 
dem Tagpfauenauge habe ich einen eigenen Post gewidmet *klick*

Diese riesige Sonnenblume wächst im Terrassenbeet, sie hat sich selbst ausgesät - vermutlich vom Vogelfutter im Winter.

In seit einigen Tagen können wie leckere Cocktailtomaten naschen. 

Den zauberhaften Hortensien werde ich noch einen eigenen Post widmen.

Die leuchtenden Blüten des Ziertabaks.

Im Topfgarten blühen Dahlien in weiß und pink, lila Vanilleblume, weißes Solanum und immer noch die hellblauen Hornveilchen,
im Terrassenbeet Sonnenbraut, Blut-Weiderich, Sonnenhüte, Cosmeen, Lavendel und rechts im Bild die Sonnenblume.

Sind diese Igelköpfe nicht traumhaft schön ?

Die Vögel freuen sich bestimmt schon auf die Samen, aber vorher genießen wir noch ihre strahlende Blüte.


 

Verlinkt mit FreutagFriday BlissSommerglückNaturdonnerstag