Mittwoch, 28. Juli 2021

Der Strahlemann unter den Schmetterlingen

Zur Zeit tummeln sich viele Schmetterlinge bei uns im Garten, der Schmetterlingsflieder steht in voller Blüte, und er ist bei dem Tagpfauenauge besonders beliebt.

Am Wochenende konnte ich ein paar schöne Aufnahmen von ihm machen:

Samstag 24. Juli 2021 gegen 17 Uhr: Tagpfauenauge auf Fliederblüte
 
Das Tagpfauenauge gehört zur Familie der Edelfalter und ist einer der schönsten und größten und auch bekanntesten.
Die Falter erreichen eine Flügelspannweite von 50 bis 55 Millimetern.

Die vier Flügel sind rotbraun und jeder trägt auf der Oberseite einen namensgebenden blauschwarzen Augenfleck
ähnlich wie auf einer Pfauenfeder, die Flügelunterseite ist unscheinbar grau-braun gefärbt.

Ist es nicht ein wunderschöner Strahlemann ?

Besonders violette Blüten (Disteln, Blaukissen, Sommerflieder, Dahlien, Stauden-Wicke, Thymian) sollen eine 
hohe Attraktivität auf das Tagpfauenauge haben.

Neben dem Schmetterlingsflieder ist er bei uns im Garten oft an Dahlien, Wandelröschen und am roten Sonnenhut zu beobachten.




17 Kommentare:

  1. Das Tagpfauenauge ist wirklich sehr fotogen...toll getroffen, liebe Anke.
    Hab einen schönen Abend, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Der hübsche Falter am lila Schmetterlingsflieder ist ein herrlicher Anblick.
    Liebe Grüße von Ingrid, der Pfälzerin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,

    was für herrliche Aufnahmen hast Du von diesem "Strahlemann" gemacht. Ein wunderschönes Portrait von dem Tagpfauenauge ist das. Toll wie sie wieder durch die Gegend flattern. Darüber kann man sich nur freuen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,

    herrlich anzuschauen ist der Tanz des Tagpfauenauges.:-)
    Dieser Falter begegnet mir auch in diesem Jahr am häufigsten.

    Anke, noch etwas zum Blutweiderich, weil deiner nicht blühen mag in diesem Jahr. Meine älteren Pflanzen tun sich auch schwer mit den Blüten, aber es haben sich an anderer Stelle 2 neue Pflanzen von alleine entwickelt und die blühen genial.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,

      ich glaube, da verwechselst Du mich, wir haben zwar auch einen Blutweiderich, aber der blüht dieses Jahr besonders kräftig.

      Und lieben Dank für Deinen Kommentar, es freut mich, dass Du auch schon vielen Strahlemännern begegnet bist.

      Herzliche Grüße
      von Anke

      Löschen
  5. Wunderschöne Bilder liebe Anke,
    da hat der Schmetterling wunderbar still gehalten.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke
    Wow, dir sind wunderschöne Bilder des Tagpfauenauges gelungen. So schön!
    Dir einen sonnigen Donnerstag und liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  7. Der Sommerflieder blüht auch in unserem Garten, aber leider fliegen keine Schmetterlinge auf ihn. Da habt ihr mehr Glück.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Die Tagfpfauenaugen lassen sich doch gern fotografieren, sie halten recht still. Sind ja auch hübsch wie man sieht, herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
  9. Tagpfauenauge ist sehr fotogen...
    Ich hab ihn leider nicht so oft hier gesehen..

    Liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke,
    deine Bilder sind großartig. Strahlemann ist gut *lach*. Und er ist ja auch sehr dankbar als Fotomotiv. Ich kenne keinen anderen Schmetterling, der sich so gar nicht aus der Ruhe bringen lässt. Danke fürs Zeigen.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  11. Einfach immer wieder ein besonderer Hiengucker - so ein Tagpfauenauge. Tolle Aufnahmen hast du von ihm mitgebracht.
    Meint die Ayka

    AntwortenLöschen
  12. Such beautiful butterfly photos ❤️

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke, das Tagpfauenauge strahlt tatsächlich. Ich muss mal auf unseren Schmetterlingsbaum nach ihm Ausschau halten, liebe Grüße Kalle

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Anke,
    toll wenn man solche Aufnahmen machen kann! Der Schmetterling ist ein echtes Fotomodell. Obwohl der Buddleja ein Insektenmagnet ist, bietet er für Raupen leider keine Nahrung. Auch verbreitet er sich durch seine Samen zunehmend aus und verdrängt heimische Arten! Deshalb ist es wichtig die verblühten Rispen vor der Samenbildung zu entfernen. Ich habe auch mehrere Modelle in meinem Garten und schneide das Verblühte ab.
    LG...Stephanie

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anke,
    Tagpfauenaugen sind auch bei mir momentan die häufigsten Schmetterlinge.
    Tolle Fotos!
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. So schöne Fotos von dem Tagpfauenauge und dem Sommerflieder!
    Danke auch für die Infos dazu :-)

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr über Deinen Besuch.

Hinweis: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.