Dienstag, 4. August 2015

Oleanderjahr, Tomaten und andere Kübelpflanzen

Heute einige Impressionen von unseren Kübelpflanzen, die dieses Jahr regelrecht explodieren, besonders den Oleandern gefällt das milde Klima sehr. Sie sind extrem gewachsen und blühen unermüdlich. Aber auch den Cannas -die inzwischen alle in voller Blüte stehen- und den Wandelröschen gefällt die Wärme sehr. 
Unsere Terrasse: Links einige Kübelplanzen und hinten der blühende Topfgarten.
Wandelröschen-Hochstämmchen, Canna (Indisches Blumenrohr), Solanum (Sommerjasmin) und Oleander.
Herrlich duftende Oleanderblüten !
Links der panaschierte Oleander 'Splendens Foliis Variegatis' (unterpflanzt mit Männertreu),rechts der dreifarbige Oleander und in der Mitte Solanum Jasminoides (unterpflanzt mit Zauberglöckchen).
Zauberhafte Oleanderblüte !
Vorne die Kübelpflanzen und auf der mit Wilden Wein und Efeu berankten Garage wachsen Passionsblumen und weiße Geranien.
Sommerjasmin mit herrlich weißen Blüten und Oleander.
Ist der dreifarbige Oleander nicht eine Pracht ?
Und sind wir nicht ein schönes Paar ?
Blick auf die Tomaten und Paprika, die ich schon kräftig stutzen musste.
Seit Mitte Juli können wir leckere Cocktailtomaten naschen.
Hier kann man rechtgut die Entwicklung zur reifen Frucht erkennen.
Stand 2. August: Vorne zwei Cocktailtomaten, hinten zwei Strauchtomaten und in der Mitte eine normale Tomate. Inzwischen konnten wir auch schon das herrliche Aroma der Strauchtomaten genießen !

Kommentare:

Edith Wenning hat gesagt…

Hallo Anke, Deine Kübelpflanzen sind ja ein Traum! Das erinnert mich an vergangene Zeiten, als ich elf Daturas hatte, morgens, in der Mittagspause und noch abends gießen mußte. Blühen die Passionsblumen schon? Die Tomaten im Kübel gedeihen ja prächtig. Man möchte direkt reinbeißen. Liebe Grüße Edith

Anette Ulbricht hat gesagt…

Hallo Anke,
Ganz herzlichen Dank für deine netten Worte zu meinen Posts.
Deine Komplimente kann ich nur erwiedern. Wie eine satt blühende Urwaldwelt wirkt deine Terrasse. Ich finde auch, dass der
Oleander besonders stark wächst und herrlich blüht. Leider zwingt mich das starke Wachstum, dass ich mich von zwei Oleander trennen muss. Ich würde sie gern verschenken, aber ich habe wenig Hoffnung, dass sie jemand haben möchte.
Deine Frage, ob ich Indianernessel im Garten habe werde ich im nächstenPost beantworten.
Liebe Grüße,
Anette

Kathinka hat gesagt…

Hallo Anke,
deine Oleander sind ja traumhaft. Ich hatte auch einige große Kübel, leider habe ich sie nicht alle über den Winter bekommen und nach und nach sind sie eingegangen..
LG Kathinka

Simone hat gesagt…

Wunderschöne Bilder! Ich liebe den Sommer und die Blütenpracht!
LG Simone

Andi hat gesagt…

Ganz schön viele Tomaten, dafür dass die nur in Töpfen sind...
LG Andi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...