Dienstag, 19. Juli 2011

Unser Garten im Juli

Der Juli ist bisher sehr durchwachsen, viel Regen, aber auch immer wieder heiße Sonnentage. Unsere Terrasse ist ein buntes Blütenmeer, da jetzt fast alle Kübelpflanzen wie Wandelröschen, Solanum, Jasmin, Oleander blühen und auch die Cannas haben ihre zauberhaften Blüten geöffnet. Und in den Beeten stehen viele Stauden wie Sonnenbraut, Mädchenauge, Phlox, Echinacea, Herbstanemone in voller Blüte.

Täglich können wir reife Tomaten und Paprika ernten und die Johannisbeeren wurden zu Gelee verarbeitet.

Unsere Terrasse Anfang Juli mit Blick in den Garten

Die Sonnenbraut Waltraud (Helenium Waltraud) lockt sehr viele Bienen an

Strahlen diese Blüten nicht herrlich ?

Gartenblick

Meine besonderen Lieblingen: Die Passionsblumen bilden eine Blüte nach der anderen, hier im Bild die wohl bekannteste Passiflora caerulea

Kommentare:

  1. Wahnsinnig schön sind Eure Pflanzen, solchen strahlenden Orangetöne! Und mit der Pflanzenauswahl auf der Terasse kann man ja fast vergessen, dass der Sommer nicht der Hit ist.
    viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. liebe Anke,
    du hast offensichtlich ein Händchen für Blumen - die passiflora hat sich bei uns nicht wohl gefühlt - wenn ich die Blütenfülle bei dir sehe, sprichst du sicher mit den Blumen -
    ganz wundervoll finde ich den leuchtend orange-farbenen Sonnenhut -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Herrliche Fotos aus deinem Garten hast du da... wunderschön wenn alles so blüt und auch dein Obst und Gemüse. Viel Arbeit steckt dahinter aber die Freude am essen und am anschauen der Blumen macht es 100mal Wett wieder.

    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  4. In einem solchen Sommer sind Kübelpflanzen wirklich Gold wert. Schön sieht's aus bei dir.
    Lieben Gruß
    Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  5. Die Passionsblume sieht toll aus, bei mir blüht sie auch dieses Jahr nicht - für diese Pflanze habe ich anscheinend kein Händchen. Auch das Wandelröschen, dass ich heuer gekauft habe, zeigt keine einzige Blüte.
    Brauchen die alle viel Sonne?

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Blumen sind das, Anke! Du hast wirklich einen grünen Daumen....
    Wenn ich die Fotos so anschaue, frage ich mich, ob wir noch lange auf den Sommer warten müssen?????

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare, es freut mich sehr, dass Euch meine Pflanzen so gut gefallen.

    @Ruth: Ich glaube mit dem Sonnenhut habe ich Dich letztes Jahr schon verwirrt, denn es ist die Sonnenbraut.

    @Kerstin: Ja die Passionsblumen und auch das Wandelröschen mögen bzw. brauchen die Sonne und die Wärme.

    Liebe Grüße
    Eure Anke

    AntwortenLöschen
  8. Oh die Sonnenbraut ist phantastisch- eine echte Braut eben! LG Annette

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke, ich mag Topfgärten sehr.
    Habe selber auch zB die Wandelröschen (hast DU diese in der Sonne stehen??), aber auch sehr viele Rosen in Töpfen.
    Und die Sommerblumen...auf die freut man sich jedes Jahr aufs Neue.
    LG von Luna

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr über Deinen Besuch.

Hinweis: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.