Samstag, 12. Mai 2012

Blütenimpressionen von Anfang Mai

Dieses Jahr erleben wir einen ganz besonderen Frühling, viel Regen, aber auch Sonnenschein und sehr starke Temperaturschwankungen. Den späten Frost im Februar haben leider einige Rosen und Stauden nicht überlebt. Und die plötzliche Hitze Ende April hat unserem Pflaumenbaun nach starker Blüte sehr zu schaffen gemacht. Wiederum gedeihen die Pfingstrosen und die Hortensien sehr gut, und auch die Funkien trieben kräftig aus. Und viele Sträucher wie auch der Flieder stehen in voller Blüte.

Hier nun einige Impressionen aus dem Maigarten:

Ich mag es sehr gerne, wenn die Akeleien überall im Garten verteilt blühen  
Die Akeleien (Aquilegia) werden auch Kaiserglocke oder Elfenschuh genannt.
Margeriten und Ranunkel im Kübel und eine Erdbeere, die schon einige Blüten hat
Die Anemonen-Waldrebe (Clematis montana) blüht dieses Jahr besonders üppig
Blick von der Terrasse in den Garten, alles ist inzwischen herrlich grün
Sind die Blüten der Echten Schlüsselblume (Primula veris) nicht einmalig ?
Durch die Ähnlichkeit des Blütenstandes mit einem Schlüsselbund ist die Bezeichnung Schlüsselblume entstanden, sie gehört zur Gattung der Primeln und wird z.B. auch Wiesen-Primel, Arznei-Schlüsselblume und Himmelschlüssel genannt.

Kommentare:

  1. wunderschöne Blüten die bezaubern einen... in dienem Garten!
    Ich wünsche dir ien schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein richtig schöner, bunter Post. In Deinem Garten blüht es so richtig toll.
    Schönes Wochenende wünscht Marie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Anke,
    wie schön, dass die Gartenzeit wieder angebrochen ist und wir überall wundervolle Blüten bewundern können -

    deine Akelei haben eine so schöne Farbe -

    ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe nur eine Akelei, aber die ist sehr schön. Mich wundert, dass ich diese Blumen nicht schon viel früher entdeckt habe.

    Auch bei uns hier gab es ein, zwei Frostverluste, leider. Dafür haben einige überlebt, von denen hätte ich das nicht angenommen.

    Schön Anke, wieder Einblicke in deinen schönen Garten bekommen zu können!

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich sieht es bei Dir aus!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Akelei ist auch schon von Anfang an meine Lieblingsblume, die ersten sähte ich als junge Frau aus, mit 22 Jahren, und dann schmückten ihre Blüten die Tafel zur Taufe an Pfingsten, nun ist die Jüngste schon fast vierzig Jahre

    und die Himmelsschlüssel gibt es so schön in zwei Sorten; nur brauchen sie den richtigen Standort. So prächtig wie bei Dir eine Freude
    Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar Dein Garten! Im Mai liebe ich die pastelligen Farben über alles! Die zarten Akeleien gehören sicher zu meinen Lieblingsblumen!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anke,
    das sind wirklich besonders schöne
    Akeleien!
    Ich liebe sie auch alle und freue mich
    wenn wieder mal eine an einem neuen
    Ort auftaucht.
    Ist der Mai nicht wundervoll?
    Liebe Grüsse
    Meggie

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr über Deinen Besuch.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.