Donnerstag, 27. September 2018

Herbstliche und sommerliche Blütenimpressionen

Am Sonntag hat bei uns das Sturmtief Fabienne ziemlich gewütet und so viel Starkregen im Gepäck gehabt, den man sich lieber verteilt im Sommer gewünscht hätte. Aber der Natur und den Pflanzen hat es gut getan und inzwischen ist auch im Garten wieder "aufgeräumt".

Die hochsommerlichen Tage der letzten Woche sind wohl aber nun endgültig vorbei, es ist deutlich kühler geworden, die Nächte schon richtig eisig, aber wenn tagsüber die Sonne scheint ist es angenehm warm.

Heute nun einige Blütenimpressionen - teils herbstlich teils sommerlich - die letzte Woche entstanden sind:

Dies ist eine etwas dunklere Sorte der Herbstanemone (Anemone hupehensis), die auch Windröschen genannt werden, obwohl sie kalte Winde gar nicht mögen.

Die Wandelröschen (Lantana camera) blühen unermüdlich.

Die Herbstastern in ihrer wundervollen Blütenpracht läuten den Herbst ein.

Herrlich duftende Oleanderblüten.

Die Hortensien haben eine wunderschöne Herbstfärbung angenommen.

Die Dahlien blühen nachwievor sehr üppig.

Die Wandelröschen machen ihrem Name alle Ehre, da sich die Blütenfarbe von gelb zu orange verwandelt. 

Kommentare:

  1. Die Blüten sind wirklich wunderschön und sehr farbenprächtig... Die Dahlien sind so schön, haben uns schön öfters überlegt, sie bei uns zu setzen. Ich glaube aber, bei uns ist es ihnen zu kalt. LG

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    bei Dir blühr noch sehr viel Schönes! Herrliche Farben hast Du im Garten!
    Hab noch einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,

    vielen Dank für den bunten Reigen aus deinem Garten! :-)
    Wie man sieht, blüht auch jetzt noch einiges und ich finde es auch so schön, wenn die Hortensien sich verfärben.
    Dein Wandelröschen macht in der Tat seinem Namen alle Ehre.:-)

    Heute haben wir noch mal 24° erreicht bei uns, aber die Nächte werden wieder bitter kalt werden.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,

    wunderschön sind Deine Blütenimpressionen. Es gibt so viele verschiedene und keine gleich in Form und Farbe der anderen. Das sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen.

    Liebe Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    das sind wunderschöne Impressionen aus Deinem Garten. Wir hatten jetzt endlich auch richtigen Regen, wahrscheinlich auch wegen des Sturmtiefs, von dem wir aber sonst nichts mitbekommen haben. Über den Regen haben wir uns natürlich riesig gefreut.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,
    Deine Blütenpracht ist wunderschön! Die Bienen werden sich freuen, dass sie noch so eine Auswahl haben.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Ausser dem Wandelröschen könnten die Blumenfotos aus meinen Garten sein. Es erstaunt mich wie wunderbar alles blüht bei dem trockenen Sommer den wir hatten. Bei uns viel der Regen nur spärlich und dem Wasserstand im See fehlen weit mehr als ein Meter.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anke,

    ich freue mich immer über neue Artikel in Deinem Gartenblog. Besonders der Herbst bietet eine unglaubliche Vielfalt. Mach bitte immer weiter so.

    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  9. Deine Blütenimpressionen sind wunderschön.
    Da gefällt mir jedes Foto sehr :-) Und die Wandelröschen mag ich ganz besonders gerne.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön!
    Der Herbst zaubert einfach jedes Jahr wieder die schönsten Farben :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Hach, wie wundervoll! Da würde ich mich jetzt am liebsten in eine dicke Hummel verwandeln ;)!
    Schöne Gartenzeit und alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr über Deinen Besuch.

Hinweis: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.