Donnerstag, 20. Juni 2019

Unser Garten Mitte Juni

Der Juni geht wechselhaft weiter, nach drei ziemlich heißen und sehr sonnigen Tagen ist es am heutigen Feiertag deutlich kühler geworden, und es kommt auch immer wieder mal ein kurzer Schauer runter. 

 Im Garten gibt es nachwievor sehr viel zu tun, da neben dem Gießen und dem Abzupfen von Verblühten viele Schneidearbeiten an Hecken, Sträuchern, etc. erledigt werden müssen, vieles habe ich aber zum Glück schon geschafft. Da unsere Beete so voll sind, hat Unkraut kaum eine Chance, der Giersch findet natürlich immer irgendwo ein Plätzchen.

Heute einige Impressionen aus unserem Garten, die ich am letzten Freitag in der Frühe aufgenommen habe:

14. Juni 2019: Unser Terrassenbeet mit dem Topfgarten.

Dieser Rhododendon hat seine Blüten sehr spät geöffnet, da waren die anderen fast schon verblüht.

 Die Garagenwand ist mit Efeu und Wilden Wein bepflanzt und so nicht mehr sichtbar. 
Auch die Clematis wachsen dort und neben der Kletterhortensie blühen auch bald die beiden anderen Hortensien.

Über all im Garten blühen weiße und blaue Glockenblumen.

Die Funkien bzw. Herzblatt-Lilien haben sich prächtig entwickelt.

Die zauberhafte und herrlich üppig gefüllte Blüte der Clematis 'Multi Blue'.

 Die Paprika-Pflanzen, die ich mir Ende Mai neben den Tomaten-Pflanzen vom Markt geholt habe,
haben sich super entwickelt.

Der Pflücksalat im Frühbeet schaut nach wie vor gut es, es sind immer noch die ersten Pflänzchen
vom März, und wir haben schon Unmengen geerntet.

Auf dem Garagendach blühen in Balkonkästen weiße Geranien kombiniert mit gelben Wandelröschen.

Blick von der Terrasse in den Garten: Die Hasel hat auch wieder ihren Formschnitt erhalten
und der Holunder steht in voller Blüte.

Im Eingangsbereich blüht die Strauchrose Westerland, wir haben sie vor 9 Jahren gepflanzt und ihre 
herrlich duftenden Blüten sind dieses Jahr besonders zahlreich und farbintensiv.

Im Topfgarten und auch im Terrassenbeet blüht es wunderbar, das lockt viele Insekten an.

Die weiße Rose im Terrassenbeet hat so viele Blüten und Knospen wie noch nie, leider kenne
ich ihren Namen nicht.


Verlinkt mit FreutagFriday BlissGartenglück

Kommentare:

  1. Liebe Anke, vielen lieben Dank für's Zeigen, wunderschön!! Viel Arbeit, die sich mehr als gelohnt hat, ein Bilderbuchgarten ♥♥♥ wie die Westerland leuchtet! Und so schöne, gesunde Paprikas! Der Blick von der Terrasse ist malerisch! Habt einen wundervollen Feiertag! Hier hat es auch nochmal abgekühlt. Wir atmen durch! Nächste Woche soll es hier sehr heiß werden. Viele liebe Grüße! Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    die Rose Westerland blüht bei uns in diesem Jahr auch wunderschön. Erst konnte ich die Zeit bis zu den ersten Blüten gar nicht abwarten. Jetzt müsste ich schon wieder die verwelkten Blüten abschneiden. Ja es gibt so viel zu tun im Garten. Aber mir war es in den letzten Tagen einfach zu warm. Heute Morgen hat es endlich einmal bei uns geregnet und jetzt erholen sich die Pflanzen wieder etwas. In deinem Topfgarten und Terrassenbeet blüht es wunderschön. Jetzt könnte die Zeit etwas stehenbleiben.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine Blütenpracht. Die Rose Westerland hat es mir besonders angetan - einfach wunderschön.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,

    dass dein Garten viel Arbeit macht, das sieht man, dafür habt ihr aber auch eine wirklich prächtige Oase, in der ihr euch wohl fühlen könnt.
    Ich habe die letzten beiden Tage auch viele verwelkten Blüten abgeschnitten. Die Clematis Multi Blue hatte in diesem Jahr bei mir nicht so viele Blüten, warum auch immer.

    Rose Westerland ist eine ganz wirkliche Schönheit. :-)

    Meine Funkien sind in diesem Jahr ganz schön von Schnecken zerfressen worden, aber ich tue mir schwer, Schneckenkorn auszustreuen und traue auch diesen angeblich biologischen Kampfmitteln nicht.

    Liebe Grüße und ich wünsche dir einen schönen Freitag
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Wie man auch bei dir sehen kann ist die Blütenpracht zur Zeit enorm. Dei Natur ist einfach wunderschön!
    Herzliche Grüße zum Wochenende
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,

    Du hast immer etwas neues zu zeigen! Multi Blue ist traumhaft und deine Hortensien sind riesig! Wenn sie blühen, wird der Anclick sehr schön sein. Alles ist so gepflegt - in meinem Garten nicht:) Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, LG riitta

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich, wie üppig es in Eurem Garten blüht!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke,
    herzlichen Dank für die wunderschönen Einblicke in Deinen Garten! Herrlich blüht es, die weißen Glockenblumen sind wunderschön und Dein Pflücksalat sieht so toll aus! Ich muss unbedingt unser Hochbeet wieder auf Vordermann bringen!:O)
    Ich wünsche Dir ein wundervolles Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Das sind wieder schöne Einblicke in Deinen Garten.
    Ja, die Rose Westerland hat eine kräftige Farbe, genau passend zum Sommerbeginn.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Ingrid, der Pfälzerin

    AntwortenLöschen
  10. Du hast einfach einen wunderbaren Garten, besonders die prächtigen Funkien haben es mir heute angetan.
    Meine kümmert so vor sich hin, irgendwie will sie dieses Jahr gar nicht.
    Und auch die Topfpflanzen sehen hübsch aus.
    Dir einen schönen Gartenabend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anke,
    sehr schön, dein Garten.
    Macht er auch schon schlapp, so wie meiner? Es ist schrecklich heiß und trocken, musste gerade viel gießen und dann auch noch Marmelade kochen, weil die Stachelbeeren überreif wurden.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr über Deinen Besuch.

Hinweis: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.