Samstag, 12. Dezember 2020

Winterruhe im Garten

Bevor ich ins Krankenhaus musste, habe ich unseren Garten noch auf den Winter vorbereitet. Alle Kübelpflanzen wurden ins Haus geholt, die Sommerblumen aus dem Topfgarten wurden ins Terrassenbeet gepflanzt, die Oleander und das Solanum-Bäumchen stehen allerdings noch im geschützten Wintergarten-Bereich auf der Terrasse. Einige Stauden und Verblühtes habe ich zurückgeschnitten, vieles wird aber erst im Frühjahr geschnitten. Die Tomaten wurden entsorgt, im Keller lagern aber noch jede Menge Früchte zum Nachreifen. 

 Der November war eigentlich recht freundlich, zumindest schöner wie der Oktober, aber ich habe auch keinen richtigen Vergleich zu den letzten Jahren, da wir normalerweise im November auf Fernreise sind. Und pünktlich zum Dezemberstart kam in der Nacht auf den ersten Dezember der erste Schnee, und zwar recht ordentlich, nicht ganz so ideal, da wir am Dienstagmorgen sehr früh in der Uniklinik sein mussten.

Wieder daheim konnte ich von unserem Schlafzimmer, das im 1. Obergeschoss liegt, in unserem Haselnussbaum “unser“ Rotkehlchen beobachten, das ganz oben in der Spitze saß, obwohl es ja meistens unten im Beet zu finden ist. Ein so schönes Erlebnis, als wollte es mich begrüßen.

Hier nun noch die letzten Gartenimpressionen von Ende November:

 
Freitag 27. November 2020 gegen 15 Uhr: Die weiße Chrysantheme ziert unseren Terrassentisch.

Ist diese Hortensienblüte nicht zauberhaft ?

Im Staudenbeet blühen nur noch die Chrysanthemen und die Sonnenbraut Waltraud.

Schaut Euch dieses riesigen und herrlich kugeligen Chrysanthemen-Busch an.
Und rechts unten im Bild bitte auch auf die gelbe Blüte achten. Ja, die Waltraud blüht immer noch, sogar jetzt noch.

Die zauberhaften kleinen Blüten des Solanums.

Montag 30. November 2020 gegen 17 Uhr: Alle laubabwerfenden Sträucher und Bäume sind nun kahl, 
das Laub habe ich gleichmäßig als Winterschutz in den Beeten verteilt.

Die weiße Hortensie hat eine besonders interessante Herbstfärbung.

Ist diese Blütenfülle nicht gigantisch ? 





Verlinkt mit Friday Bliss, NaturdonnerstagWinterglück

12 Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    so richtig nach Winterruhe sieht das aber noch nicht aus. Eine schöne Blütenpracht zeigt sich ja immer noch. Immer wieder toll anzuschauen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön sieht es immer noch bei Euch aus liebe Anke.
    Die Hortensien sind hier mittlerweile braun. Ich lasse sie aber dran, denn ich finde es einfach schön mit ein paar Blüten.
    Ich hoffe, es geht Dir etwas besser, ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke, wir staunen wie toll es bei dir im November noch geblüht hat - so feine Erinnerungen.
    Wir hoffen dir geht es gut und du kommst wieder zu Kräften.
    Liebe Adventsgrüsse von Ayka und ihrer Begleiterin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,
    unglaublich, wie schön Dein Garten Ende November noch war. So viele Blüten.
    Ich hoffe, es geht Dir gut und der Besuch in der Klinik verlief auch gut und ich wünsche Dir einen schönen dritten Advent.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön mit vielen Blumen liebe Anke. Lieben Gruss, riitta

    AntwortenLöschen
  6. WUnderschön ist dein Garten - bei uns ist er zur Zeit unter einer Schneedecke verborgen...

    AntwortenLöschen
  7. Wahnsinn was bei dir im Garten noch alles blüht und wie viel Farben die Pflanzen noch zeigen. Die Freude, als du dein Rotkehlchen wieder gesehen hast, kann ich mir gut vorstellen.

    Wir müssen gerade zuhause "urlauben", deshalb bin ich etwas weniger unterwegs und es gibt auch weniger Posts. Aber der Gruß zum 3. Advent und liebe Genesungswünsche kommen von Herzen

    Arti

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön deine Hortensienblüten noch sind. Chrysanthemen haben bei mir kein langes leben.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. Wow ! Stunning blooms.Loved the abundant blooms of Chrysanthemums.It would be my pleasure if you join my link up party related to Gardening here at http://jaipurgardening.blogspot.com/2020/12/chrysanthemums.html

    AntwortenLöschen
  10. Die weißen Chrysanthemen sehen toll aus, liebe Anke. Ende November blühte bei uns auch noch eine Menge, aber nun ist der Zauber vorbei. Ich warte auf die Winterblüher wie meine vielen Christrosen. Sie zeigen schon Knospen.
    Dir weiterhin alles Gute und herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  11. wow
    die Winteraster blüht ja fantastisch
    so ein großer Busch mit so vielen Blüten
    ich hoffe es geht dir inzwischen wieder besser?
    Einen schönen 4. Advent
    wünscht dir
    Rosi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,
    wie schön dein Garten und die Pflanzen aussehen, meine Hortensien haben alle schon vertrocknete Stellen und sehen gegen deine richtig gammelig aus.
    Ich hoffe, du hast die OP gut überstanden und es geht dir prima.

    "Mein" Rotkehlchen *lach zwitschert ab und zu in einem hohen Baum sein Lied, horch mal, ob deines auch singt. Du kannst die Stimme im Internet rausbekommen, damit du es live erkennst.

    lg Barbara

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr über Deinen Besuch.

Hinweis: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.