Donnerstag, 29. April 2021

Magnolientraum

Letzten Sonntag waren wir wieder unterwegs, durch den kalten Wind war es zwar recht frisch, aber bei dem herrlichen Sonnenschein muss man einfach nach draußen und zum Wandern waren die Temperaturen ideal.

Unterwegs entdeckten wir diesen wunderschönen Magnolienbaum, der dort in der freien Natur wächst:

Sonntag 25. April 2021 gegen 17 Uhr: Magnolientraum

 Er steht in einem Naturschutzgebiet zwischen zwei Waldabschnitten nahe dem Verbindungsweg zwischen Königstein und Kelkheim.

Ist das nicht eine herrliche Blütenpracht ?

Die Blüten waren noch gar nicht alle geöffnet, ich bin immer noch total begeistert.



13 Kommentare:

  1. Wunderschöner Baum und ja auch hier passt der Ausdruck Pretty in Pink oder doch eher rose ;-)
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    das ist ein wundervoller Magnolienbaum! Ich liebe diese Blüten ja sehr, es ist nur immer wieder so schade, daß sie so schnell wieder verblühen!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  3. Ein wundervoller Baum...und schon so groß.
    Wie es aussieht, hat er keinen Frost abbekommen.
    Bei uns in der gegend sind viele Blüten braun,
    weil leider der Frost zugeschlagen hat.
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen
  4. Kann man mal sehen....das täuscht richtig und sieht gar nicht so kalt aus. Ich finde es allerdings aus...lieber kalt und so herrlich als grau in grau und trübe.

    Toller Spaziergang, herrlich mit den Blüten! Danke fürs mitnehmen.

    Liebe Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  5. Es ist herrlich diese Magnolienbäume und es stimmt es ist ein wahrer Truam jedes Jahr aufs neue!
    Geniesse diesen schönen Ausblick bis er verblüht ist!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Das schaut so schön aus, liebe Anke. Es gibt einfach Sachen, die sind so herrlich, dass kann man nicht in Worte fassen. Danke für diesen Anblick.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Auf den Fotos täuscht der Sonnenschein und man kann die kälte nicht sehen. Bei uns sind die Magnolien schon verblüht, aber dieses Jahr haben die Blüten länger gehalten, weil es eben immer so kalt war.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Die Magnolienbäume sind immer ein herrlicher Blickfang und ein Frühlingsbote voller Schönheit. Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Anke,
    der sieht wirklich fantastisch aus. Danke fürs Zeigen und Verlinken zum Naturdonnerstag.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  10. Der ist ja schön liebe Anke,
    ich glaube, da hätte ich mir einen kleinen Zweig abgeknickt,
    pssst, so ganz alleine, das hätte ja keiner gesehen...
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Einfach wunderschön und dann noch in der lieblichen Landschaft. Und die Blüten gar nicht erfrohren, bei uns sind sie nämlich in diesem Jahr nur braun.
    Danke fürs Mitbringen - Ayka

    AntwortenLöschen
  12. Wow, liebe Anke,
    so in freier Natur und so ein wunderschöner Baum.
    Da muss er sehr geschützt sehen. Was für eine Blütenpracht!
    Unsere Magnolie steht zwar auch geschützt.
    Aber dieses Jahr hat sie wieder der Frost erwischt
    und die Blüten sind braun geworden.
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke,
    ein toller Baum. Der mal wieder zeigt das die Natur am besten weiß wo was wächst. 😊 Da werden sich die Insekten hoffentlich sehr freuen über das reiche Büffet. 🐝

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr über Deinen Besuch.

Hinweis: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.