Freitag, 30. April 2021

Blütenimpressionen aus dem Aprilgarten

Der April hatte wettermäßig alles zu bieten, nach einem sonnigen aber recht frischen Osterwochenende wurden wir von kräftigen Schneefällen überrascht, es folgten kalte Tage mit Nachtfrost, dann einige Tage mit Sonnenschein und Wind und zum Ende hin noch ein paar milde und trockene Tage.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag dann der lang ersehnte Regen, gestern dann Sonnenschein und Gewitter mit Hagel im Wechsel, 
heute bewölkt und deutlich kühler.

Der April wird als einer der kältesten seit 1977 in die Geschichte eingehen und bevor er sich dem Ende zuneigt, möchte ich noch ein paar Bilder aus unserem Garten zeigen. 

Mittwoch 21. April 2021 gegen 20 Uhr: Blick von der Terrasse in den Aprilgarten.

Margeriten stehen in der Blumensprache für Natürlichkeit und das Gute.

Die Hornveilchen verzaubern den Topfgarten und die Beete, sie haben die Kälte gut überstanden.

Begeistert bin ich von der gefüllten Narzisse 'Flower Parade'.

Der Topfgarten ziert hellblaue Hornveilchen, rosa-pink blühende Erdbeeren und weiße Margeriten, im Beet ist das 
rote Laub der Glanzmispel Red Robin (Photinia) ein schönes Highlight.

Das herrliche Blau der Traubenhyazinthen umrahmt von den kleinen Blüten des Kaukasus-Vergissmeinnicht.

Unsere Obstbäume haben sich mit dem Aufblühen Zeit gelassen und wurden so vom Frost verschont, bei
Sonnenschein haben die Blüten viele Insekten angelockt, ganz besondere Besucher gibt es hier zu sehen.

Die Erdbeere Toscana habe ich im Frühbeet überwintert und im Februar in Töpfe gepflanzt und auf die sonnige 
Terrasse gestellt, so dass sie uns jetzt schon mit vielen zauberhaften Blüten verwöhnt.




Verlinkt mit Friday Bliss
FrühlingsglückNaturdonnerstag

12 Kommentare:

  1. Ach, liebe Anke, das sieht ja bei Dir schon wieder richtig schön aus. Hornveilchen mag ich auch sehr und habe etliche auf dem Balkon zu stehen. Mit dem anderen war ich aber noch zurückhaltend. Da werde ich mich jetzt umschauen.
    Ganz zauberhaft ist die Narzisse, aber auch die Erdbeerblüte. Ich will mir jetzt noch diese Erdbeere bestellen. Mal sehen, ob das was wird auf meinem Balkon.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Regen hat es hier noch keinen gegeben, ich muss gleich nochmal die Töpfe gießen.
    Ansonsten ist es wieder etwas kühler geworden, ich hoffe, der Mai bringt etwas Wärme mit.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend und ein ruhiges Wochenende im Garten,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Es ist noch April, und bei dir blüht es schon wie im Sommer.
    Du hast dir einen hübschen Garten angelegt...und die Töpfe
    machen immer viel Arbeit.
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke, du hast ja schon wieder unglaublich viele Töpfe stehen, was machst du damit, wenn Nachtfrost droht? Aber es sieht natürlich wunderschön aus. Herzlichen Dank fürs Zeigen und Verlinken zum Naturdonnerstag.
    Herzliche Grüße – Elke

    AntwortenLöschen
  5. Sieht toll aus. Da hast du ja einiges zu gießen um all den Kübeln gerecht zu werden ;-) Allerdings auch eine zusätzliche Arbeit die sich lohnt und man wird durch die Blütenpracht belohnt, gell.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüsse rüber

    Nova

    AntwortenLöschen
  6. Dein Blütengarten siht zauberhaft aus. Scho nerstaunlich was die Pflanzen so alles wegstecken - und einfach weiter blühen.
    Einen guten Start in den Mai wünscht Ayka

    AntwortenLöschen
  7. They say that flowerpots are IN in the garden, you know how to add eye candy with them to the garden! Very pretty, the strawberry Toscana has really beautiful pink flowers. Happy First of May.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke,
    dein Topfgarten sieht ja schon so toll aus. Man glaubt gar nicht, dass wir erst den 1. Mai haben. Ich habe mir bis jetzt nur getraut, die Hornveilchen draußen zu pflanzen. Es war letzte Woche immer wieder nachts sehr kalt hier. Sogar die ersten Erdbeerblüten im Kübel sind mir trotz Abdecken erfroren. Die Kirsche hat sich zum Glück bis zum Wochenende Zeit gelassen mit Blühen. Jetzt hoffe ich, dass es erstmal nicht mehr ganz so kalt wird bis zu den Eisheiligen.
    Viele liebe Grüße Doris!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke,
    das sind wundervolle Impressionen. Es ist einfach schön, wenn soviel blüht. Der April war wirklich sehr kalt, und der Mai startet bei uns leider auch nicht besser.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke,

    sehr schöne Stiefmütterchen. Ich muss unbedingt wieder einige "wild" aussäen.

    wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke,

    deine Töpfe auf der Terrasse sind auch in diesem Frühjahr wieder das reinste Blütenparadies, wunderschön alles zusammengestellt. :-) Aber auch in den Beeten blüht es vom Allerfeinsten und bestimmt wirst du auch wieder Erdbeeren ernten können. :-)
    Prima, dass sich die Obstbäume Zeit ließen mit dem Blühen.:-)

    Vielen Dank für den schönen Gartenrundgang.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntagsausklang
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anke,
    herrlich wie es in deiner ganzen Topfparade jetzt blüht. Besonders apart finde ich die zarte Farbe der Hornveilchen. Aber auch die Blüten der Erdbeere sind etwas ganz besonderes. Dann drücke ich dir die Daumen, dass viele Bienen zu Besuch kommen damit du bald viele leckere Früchte ernten kannst.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Arti

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr über Deinen Besuch.

Hinweis: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.