Freitag, 5. August 2022

Besonderer Gast im Staudengarten

Als ich diesen Schmetterling in unserem Staudenbeet entdeckte, war ich total begeistert von seiner Schönheit, und besonders gefreut hat es mich, 
dass mir sogar ein paar Fotos von diesem hübschen Falter gelungen sind. 

Beim Recherchieren über die verschiedenen Bläulinge bin ich erst davon ausgegangen, dass es sich um den Kleinen Sonnenröschen-Bläuling
oder den Himmelblauen Bläuling handelt, aber inzwischen bin ich davon überzeugt, dass es ein Hauhechel-Bläuling ist.

Hier nun ein paar Impressionen von diesem zauberhaften Flattermann:

Freitag 22. Juli 2022 gegen 17 Uhr: Hauhechel-Bläuling auf Blutweiderich

Anfangs war ich etwas irritiert, da die Hauhechel-Bläulinge auf der Oberseite strahlend blau gefärbt sein sollen.

Und blau war dieses Exemplar ja so überhaupt nicht.

Allerdings trifft dies nur auf die Männchen zu, die Weibchen sind oberseits braun gefärbt (mit einem variablen Blauanteil) 
und haben orangefarbene Flecken an den Flügelaußenrändern.

 Die Unterseite ist bei beiden graubraun gefärbt mit schwarzen, weiß umrandeten Punkten und orangefarbenen Randmonden. 
Etwa in der Mitte des Hinterflügels haben sie einen schwarzen Querstrich mit herzförmiger, weißer Umrandung.

 Und darunter liegt noch ein Fleck, der beim Kleinen Sonnenröschen-Bläuling nicht vorhanden ist. 
Dieser Punkt wird auch als Wurzelpunkt bezeichnet und dient als Unterscheidungsmerkmal.

Madame Bläuling kann auch waagerecht !




18 Kommentare:

  1. Egal welcher Bläuling liebe Anke,
    Dein Falter ist ein ganz wunderbares Exemplar.Von ihm habe ich noch nie gehört und gesehen habe ich ihn auch noch nicht.
    Hab einen schönen Start ins Wochenende
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wie klasse er sich von dir ablichten ließ, liebe Anke...tolle Bilder hast du vom Bläuling in jeder Position machen können und danke für deine Erklärungen dazu.
    Hab ein feines Wochenende - lieben Gruß von Marita

    AntwortenLöschen
  3. Es ist tatsächlich ein hübscher, kleiner Kerl und ich freue mich für Dich, dass er Deinen Garten besucht hat.
    Liebe Grüße von Ingrid, der Pfälzerin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke,
    was für ein hübsches Tier. Die Natur hat es wunderschön gestaltet! Bei uns habe ich noch keinen Hauhechel-Bläuling bewusst gesehen, hätte bei der Farbe aber auch nicht an einen Bläuling gedacht. Der Blutweiderich ist so eine tolle Insektenweide!
    LIebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Susanna

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Bilder, liebe Anke. Ich denke auch, dass es ein Hauhechel-Bläuling ist. Ich habe in diesem Sommer zwar einige im Garten fliegen sehen, aber ein Foto ist mir leider nicht geglückt.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke
    Was für ein schöner Falter, er gefällt mir sehr und so einen habe ich bestimmt noch nie in natura gesehen. Deine Fotos sind wunderschön!
    Hab einen angenehmen Abend und liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke,
    gesehen habe ich auch schon, aber in diesem Jahr ist das wirklich sehr spärlich. Da sind Dir wirklich sehr schöne Fotos gelungen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Oh, was für ein hübscher 🦋. So einen hab ich hier noch nie gesehen. Danke fürs zeigen. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  9. Die Farben gefallen mir ausgesprochen gut, liebe Anke. Es sind meine 😊.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  10. Boahhh, was für tolle Bilder vom besoneren Bläuling und dann noch die fachkundige Beschreibung. Wir bekunden immer grosse Mühe sie auseinander zu halten und geschweige denn so gekonnt ins Bild zu bekommen.
    Hat Freude gemacht ihn da bei dir so genau betrachten zu können.
    Weiter so feine Beobachtungen wünschen Ayka mit Erika

    AntwortenLöschen
  11. tolle fotos!! ich freu mich auch immer sehr, wenn ich einen falter entdecke, den ich noch nicht kenne. toll , dass du rausbekommen hast, um welche schönheit es sich handelt. ich weiß, dass das manchmal ganz schön schwierig ist.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anke,
    da würde ich auch sagen, dass es ein Weibchen vom Hauhechel-Bläuling ist. Hatte ich schon lange nicht mehr im Garten.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke,
    da sind Dir wirklich sehr schöne Aufnahmen gelungen, ich glaube diesen Schmetterling hatten wir noch nie im Garten, oder ich habe ihn nicht gesehen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  14. Anke, you have taken great photos. I love butterfly as well and always try to photograph them on flowers. The last photo is my favorite.

    AntwortenLöschen
  15. Hach das ist ganz wunderbar anzuschauen liebe Anke. So ein toller Schmetterling egal wie er nun heisst.....ich finde es unheimlich schwer sie so schön vor die Linse zu bekommen♥

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Anke,
    was für ein zauberhafter Schmetterling. Wunderschöne Aufnahmen.
    Liebe Grüße vom Niederrhein
    Tina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Anke,
    was hast du für ein Glück ;-)!! So eine hübsche Dame! Und wunderschöne Fotos!!! Es ist ein Vergnügen!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  18. Oh wow, was für ein schöner Falter. Ich liebe es wenn es im Garten summt und brummt und flattert.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr über Deinen Besuch.

Hinweis: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.