Freitag, 17. Mai 2019

Unser Garten Mitte Mai

Endlich habe ich es geschafft, passend zur Mitte des Monats Fotos aus unserem Garten zu machen. 

Die letzten Tage war ich eifrig am Schneiden, denn Kirschlorbeer, Efeu, verblühte Sträucher und vieles mehr sind stark gewachsen. Es ist nach wie vor noch sehr kalt, bei Sonnenschein wird es recht warm, aber der böige Wind ist doch noch sehr frisch, so kommt man bei den Gartenarbeiten wenigstens nicht ins Schwitzen. 

 Ich bin so froh, dass ich unsere superleichte und sehr leise Akku Heckenschere von Stihl habe, für die höheren 
Pflanzen muss ich dann noch die nicht ganz so leichte Gardena Akku Teleskop Heckenschere 
(keine Werbung – freiwillige Namensnennung, auf Wunsch gebe ich gerne weitere Details zu den Geräten) dazuholen.

Braucht man ein Fitnessstudio, wenn man das Glück hat einen Garten zu besitzen ?

15. Mai 2019 gegen 19 Uhr: Blick von der Terrasse in den Garten

Herrliche Blütenpracht des Rhododendron.

Mir gefällt die Farbe von dieser Sorte besonders gut.

Die Funkien bzw. Herzblatt-Lilien sind schon sehr weit ausgetrieben.
Ihre panaschierten Blätter finde ich faszinierend.

Auch von der Goldrand-Funkie (Hosta fortunei 'Aureomarginata') bin ich
 sehr angetan, wir haben sie im Doppelpack.

Die gelbe Rose im Terrassenbeet hat viele Knospen und die ersten Blüten werden bald aufgehen.

Bis auf ein Wandelröschen habe ich mich bei der Bepflanzung des Topfgartens
noch sehr zurückgehalten.

Die Hornveilchen blühen aber auch noch zu schön.

Was für ein Blütentraum !

Unser "Chef des Hauses"  ist immer irgendwo im Garten zu finden.

Das Kaukasische Vergissmeinnicht blüht dieses Jahr sehr lange, 
die kleinen blauen Blüten mag ich sehr gerne.

Der Pflücksalat im Frühbeet wächst wunderbar, man merkt kaum, dass wir schon Menge geerntet haben. 
Es sind jeweils 3 Reihen, die im Abstand von 2 Wochen gepflanzt wurden.

Überall im Garten blühen die Akeleien in unterschiedlichen Farben, der Name Elfenschuh
 passt besonders gut zu diesen zauberhaften Blüten.

Kommentare:

  1. Wie schön es in Deinem Garten ausschaut! Er ist sehr gepflegt und man entdeckt viele interessante Pflanzen.
    Ich liebe solch einen lila blühenden Rhododendron. Wenn die Tage im Mai kühl sind, halten die Blüten länger. Bei Hitze sind sie sofort schon wieder verblüht.
    Herrlich, die knospenden Rosen! Man gerät direkt ins Schwärmen, wenn man jetzt raus in die Natur gehen kann.
    Genau, ein Garten ersetzt das Fitness-Studio. Ich bin täglich am ausrupfen von Unkräutern, die seltsamerweise besser und schneller wachsen als meine Kulturpflanzen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Ingrid, der Pfälzerin

    AntwortenLöschen
  2. Dein Garten ist bezaubernd. Die Farbe des Rhododendrons ist toll. Ich mag das matte Lila... Wir haben uns im Keller ein Fitnesscenter eingerichtet. Es ist toll, zu laufen und zu rudern, auch wenn der Garten Kraft kostet. LG

    AntwortenLöschen
  3. So eine Pracht. Fabelhaft
    LG susa

    AntwortenLöschen
  4. Ja die lange Blütenpracht haben wir dem kalten Wetter zu verdanken. Schön blüht es bei euch im Garten und ja da braucht man kein zusätzliches Fitness mehr.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Eindrücke aus deinem Garten, liebe Anke. Bin von dir aus gerade mal zu den diversen Heckenscheren gehüpft. Wir haben nur schwere mit Schnur, deshalb bleibt das Heckenschneiden (als so ziemlich einzige Gartenarbeit)meinem Mann überlassen. Aber nun möchte ich mir doch auch eine leichte Heckenschere mit Akku zulegen. Wir haben fast alles von Bosch. Deshalb werde ich vermutlich auch die Heceknschere wieder von dieser Firam nehmen.
    Liebe Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,
    Dein Garten sieht wie immer traumhaft aus. Es ist eine wahre Blütenpracht. Mein Rhododendron ist tatsächlich schon verblüht. Über Rosen kann ich mich auch bald freuen.
    Hab ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke,

    ohja eine richtige Blütenpracht hast Du da in Deinem Garten. Der Elfenschuh hat eine wunderschöne Blüte und der Name passt wirklich perfekt dazu. Ja, wir waren heute auch wieder im Garten zugange und haben uns dem Rasen gewidmet, da braucht man wahrlich keine Fitness mehr zu machen. Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke,
    ich mag Rhododendron auch sehr. Aber leider haben wir einen zu sonnigen Garten und bei uns fühlen sie sich nicht wohl. Die Akelei wandert bei mir auch durch den Garten und ich lasse sie einfach wachsen. Meine Rosen sind noch nicht ganz soweit. Aber ich freue mich jetzt schon auf die ersten Blüten. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Viele liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anke, wow! Was für ein Gartentraum. Insbesondere die lila blühenden Rhododendron haben es mir angetan. Sehr schöner Garten. Mein Mann und ich haben letztes Jahr gebaut und im Moment wird gerade Rasen angesät. Mehr ist aber auch noch nicht. Jetzt bin ich schon fleißig am Ideen sammeln, damit ich nächstes Jahr loslegen kann. Was freut es mich darauf. Viele liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke,
    Den Garten ist einfach wunderschön!Tolle Blder hast Du gemaacht, und das mit der Amsel ist Dir sehr schön gelungen!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine wunderschöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anke,
    Du hast Recht: Dein Rhododendron ist wirklich ein Prachtexemplar! Wunderschön!
    Liebe Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,
    Dein Garten sieht schon richtig gut aus. So wunderschön grün mit sovielen herrlichen Blüten. Und der Pflücksalat sieht auch schon sehr lecker aus. Ein Frühbeet ist schon toll.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke,

    dein Garten sieht top aus und es blüht vom Allerfeinsten. :-)
    Dein Rhodo ist ein Traum. :-)

    Mit einer Akku-Heckenschere lässt sich die Arbeit doch leichter bewältigen.

    Ich habe heute im Garten gewuselt, das schöne Wetter musste ich ausnutzen. Auch bei mir blühen die Hornveilchen noch so toll in Kübeln und ebenfalls noch das Kaukasische Vergissmeinnicht. Alles darf noch bleiben. Es wäre zu schade, nur weil jetzt Pflanzsaison von Sommerblumen ist, sie zu entsorgen.

    Die Amsel freut sich sicherlich, in einem solchen Paradies zu Hause sein zu können. :-)

    Ganz liebe Dank für den feinen Gartenrundgang. :-)

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Nachmittag
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Anke,
    wunderschön sieht Dein Garten aus und ja mit Akku-Heckenschere geht alles ein bisschen leichter.
    Dein Rhododendron und die Funkien sind eine Wucht.
    Bei mir blühen auch noch die Hornveilchen, ich lasse sie auch noch stehen. Mein Rhododendron hat jetzt auch schon zwei große Blüten und ein paar Rosen sind aufgegangen. Nur die Pfingstrose und der Klatschmohn braucht noch ein paar Tage bis sie ihre dicken Knospen öffnen.
    Bei mir kommen die Federbälle öfters an den Teich um im Bachlauf zu baden... es ist herrlich ihnen dabei zuzuschauen.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  15. Die viele Arbeit hat sich gelohnt! Die Farben sind richtig schön! Viele liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr über Deinen Besuch.

Hinweis: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.