Samstag, 5. Juni 2021

Zauberhafte Welt der Akeleien und Rhododendronblüte

Der Mai war sehr kalt und regnerisch, Pfingsten war auch nicht besonders schön, nur der Pfingstmontag war recht freundlich, bevor es am frühen Nachmittag wieder regnete, doch zum Monatsende wurde es immer sonniger und wärmer. 

Der Juni brachte schon sommerliche Temperaturen um die 28 °C, allerdings war es auch schon recht schwül und immer wieder kam es zu Gewittern. 
Viel Gießen musste man dieses Jahr noch nicht und unsere Regentonne ist durch die Regenfälle in der Nacht wieder gut gefüllt.

Dieses Frühjahr war sehr ungewöhnlich, durch den vielen Regen ist im Garten alles wie verrückt gewachsen, da es jedoch im Mai noch recht kalt war, blüht dieses Jahr vieles später bzw. länger. Die Rosen lassen sich mit ihrer Blüte noch Zeit, bei uns sind nicht einmal die Pfingstrosen aufgeblüht, aber die vielen Knospen versprechen eine üppige Blüte. 

Sonntag 30. Mai 2021 gegen 18 Uhr: Abendlicher Blick in den Maigarten

Der Rhododendron steht in voller Blüte.

Die Blüten locken viele Insekten an, es ist immer ein Gewimmel in den Blüten.

Im Topfgarten blühen blaue Hornveilchen und weiße Margeriten, vorne im Topf Rucola zum Ernten, im Schattenbeet 
treiben die Funkien mit ihren besonderen Blättern kräftig aus.

Der Rhododendron wird auch als Rosenbaum oder Alpenrose bezeichnet.

Nun möchte ich Euch noch in die zauberhafte Welt der Akeleien verführen.

 Ich bin immer wieder total begeistert von der Farbvielfalt und den unterschiedlichen Blütenknospen.

Sind es nicht Schönheiten ?

Akeleien werden auch Elfenschuh oder Kaiserglocke genannt. 

Akeleien können je nach Art und Sorte bis zu 90 Zentimeter hoch werden.

Schauen die glockenförmigen Blüten nicht wunderschön aus ?


Mit dieser Blütenpracht verabschiede ich mich für heute und bedanke mich recht herzlich für die vielen lieben Kommentare.

Ein schönes sommerliches Wochenende wünscht Euch Eure Anke, die gleich wieder im Garten verschwindet ...


Verlinkt mit Friday BlissSommerglückNaturdonnerstag

14 Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    das sieht wunderschön aus und mag auch beides sehr. Sowohl die Akelei als auch den Rhododendron zeigen so herrliche Blüten und die Farben sind auch einfach fantastisch. Wunderschön sind aber auch Deine Fotos.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    das sieht immer sehr schön und sehr gepflegt bei dir aus. Bei uns sind jetzt auch die Rosen aufgeblüht, im Moment blüht alles. Aber wir hatten gerade auch wieder Starkregen, der doch manchmal ganz schön Schaden anrichtet. Deine Akeleien gefallen mir sehr. Ich muss doch mal schauen, dass ich vielleicht einige aussähe, denn bei mir wachsen sie nur wild. Das sind zwar auch sehr schöne, aber nur sehr einfache Blüten.
    Herzliche Grüße und weiterhin ein schönes Wochenende – Elke.

    AntwortenLöschen
  3. Amazing aquilegias and a stunning rhododenron. I always admire your lush summer plantings in pots.

    AntwortenLöschen
  4. Deine Akeleien sind wunderschön liebe Anke.
    Diese Farbenvielfalt finde ich toll.
    Meine sind fast alle nur grün, viele Blätter, aber keine Blüten, ich weiß auch nicht warum.
    Und unser Rhododendron ist leider schon fast verblüht.
    Wir haben uns einen neuen im Topf geholt für den neuen Eingang.
    Dir nun einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Boahhh, was für tolle Blütenbilder, Rittersporn und Rhododendren sind einfach immer ein hiengucker. Die Pfingstrosen sind auch bei uns noch nicht alle offen.
    Weiter so feine Blumenblicke wünschen
    die beiden Jurasüdfüssler

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin beeindruckt von den schönen Bilder liebe Anke, tolle Aufnahmen. Klasse !
    Hab einen schönen Sonntag, bei uns regnet es.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Was für hübschen Blüten aber auch die unterschiedlichsten Farben gefallen mir sehr gut!Mich begeistert es diese Akeleien wie zart sie wirkt und doch diese Form und Fabren*wow*!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke,
    Wunderschön sind deine Akeleien. Diese Blüten sind so unterschiedlich in Form und Farbe, ich finde das ganz faszinierend. Und dein Garten ist sehr schön- wie immer. Bei mir geht es gerade wieder mit der Trockenheit los- da kann man giessen wie man möchte.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Richtig toll sehen die Blumen aus. Der Rhododendron ist eine wahre Pracht - und auch die Akeleien gefallen mir sehr gut. Alles ist einfach toll gewachsen - und so schön grün ist auch alles.
    Bei uns gibt es gerade auch wieder ein Gewitter. Ich kann mich gar nicht erinnern wann es zuletzt so viele Gewitter gegeben hat.

    Liebe Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke,

    solche Akeleien hätte ich heute beinahe auch fotografiert ....

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke,
    wunderwunderschöne Fotos! Traumhaft die Akeleien!!! Ich habe sie auch in meinem Garten - aber so schön werde ich sie nicht fotografieren können...
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,

    oh ja, der Mai brachte so einiges an Regen mit sich, aber die Tage waren auch kalt. Jetzt geht es ja wieder Richtung Sommer.
    Deinem Garten hat der Regen gut getan und Blütenpracht von Akaleien und Rhododendren ist echt eine Wucht und ein wahrer Augenschmaus. :-)

    Herzliche Grüße und hab einen schönen Tag
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Columbines are beautiful with long and strong stems - elegant and fabulous.

    AntwortenLöschen
  14. Herrlich liebe Anke, endlich Sonnenschein gell!!! Ich bin begeistert welch feine und filigrane Blüten diese Akeleien haben. So besonders wie kleine Elfen♥

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr über Deinen Besuch.

Hinweis: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.