Mittwoch, 6. November 2019

Blühende Stauden- und Kübelpflanzen

 Die Kälte der letzten Woche ist erstmal überstanden, denn seit letzten Samstag ist es wieder milder geworden, allerdings regnet es auch sehr häufig. 

Heute möchte ich auch die letzten Bilder aus unserem Garten von Ende Oktober zeigen:

Donnerstag 24. Oktober gegen 17 Uhr: Blick vom Garten auf die Terrasse. 
Vorne im Bild die Dahlie, von der ich Euch bereits in meinem letzten Post vorgeschwämt habe.

Diese Chrysantheme zierte im Juli *klick* unseren Terrassentisch, nach dem Verblühen setzte ich sie ins
Beet und nun diese erneute Blütenpracht.

Blick von der Terrasse über den Topfgarten und das Terrassenbeet in den Garten. 

Vereinzelte Blüte des Storchschnabels Rozanne, ich finde dieses Blau einfach himmlisch.

Die Paprika hängen immer noch voller Früchte, die Ungarischen sind erst hellgrün und verfärben sich dann rot, 
die roten Spitzpaprika sind erst dunkelgrün und werden dann auch rot.

Erntekorb: Daraus haben wir am letzten Oktober-Sonntag gefüllte Paprika gemacht, die Tomaten habe ich
am 29.10. niedergemacht, ein paar Früchte haben wir noch im Keller. 

Die Kübelpflanzen (Solanum ,Wandelröschen) muss ich noch zurückschneiden und in den Keller tragen, 
die Oleander bleiben erstmal noch draußen, sie vertragen ein klein wenig Frost.

Schauen diese dreifarbigen Zauberglöckchen nicht noch wunderschön aus ?

Auch im Topfgarten blühen noch die Wandelröschen, Dahlien, Strohblume und im Terrassenbeet neben
der Fetten Henne nach wie vor die Sonnenbraut und einzelne Sonnenhüte.

Auch mit Wassertropfen wunderschöne Blüten.




Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    was für eine Entwicklung der Chrysantheme, du hast einen total grünen Daumen ;-).... sie blüht wunderschön.
    Lieben Gruß und einen schönen Wochenteiler, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    wunderschön was bei Dir noch alles blüht. Ich schneide mein Solanum immer erst im Frühjahr. So kann ich auch gleich prüfen ob er sich über den Winter unliebsame "Mitesser" eingefangen hat.
    Liebe Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,

    was soll man da noch schreiben, ohne sich nicht ständig zu wiederholen? Die Blütenpracht um diese Jahreszeit bei dir ist wirklich erstaunlich und ein Genuss, sie anzuschauen.
    Sogar der Storchenschnabel zeigt noch, was er zu leisten vermag, aber bald wird er sich dann die wohl verdiente Ruhe doch gönnen. :-)

    Wow, sogar Paprika kannst du noch ernten, super!

    Vielen Dank für den feinen Gartenrundgang. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir einen schönen Wochenteiler
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,
    auch mit Regen, hier regnet es seit Tagen, sehen deine Pflanzen wunderschön aus. Es blüht noch sehr viel bei dir!
    Liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für eine Blütenpracht. Um die Fette Henne beneide ich dich sehr. Unsere kümmert leider vor sich hin. So groß und prächtig wie Deine ist sie nicht...

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,

    danke für diese schönen Fotos, da wird man ja richtig neidisch. Und vor allem wünsche ich mir den Sommer zurück. :-)
    Aber jede Jahreszeit hat ihre Reize. November wachsen die Kekse und die Kerzen zaubern bunte Lichter.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke,
    immer noch blüht und gedeiht es bei Dir, wunderschön!
    Der zarte Storchenschnabel und natürlich die knackig frischen Paprika und Tomaten sind meine Favoriten.
    Liebe Grüße zur Wochenmitte
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Blumen zeigst Du liebe Anke,
    es sieht noch so schön bunt bei Dir aus.
    Genieße die Blumenpracht und sei lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anke,
    da hat meine Gärnerin aber gestaunt was bei dir noch so alles wunderschöne Blümchen hat. Da bei uns ende Woche Schnee bis zu unserem Garten angesagt ist - haben wir die Tage eingeräumt.
    Liebe Gartengrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke,
    ich glaube, Du wohnst in einem Zaubergarten, einem in sich geschlossenen Wunderland, wie schön noch alles bei Dir blüht und welch herrliche Ernte Du noch verzeichnen konntest! Herzlichen Dank für diese herrliche Blüten- und Früchtevielfalt!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  11. I think I have said it before, but once again: your garden is a paradise! So beautiful and the great thing is that your summer is so long and you can enjoy your beautiful garden even in October. Wishing a lovely day, lg riitta

    AntwortenLöschen
  12. Jeden Herbst wenn wir die Topfpflanzen versorgen müssen, denke ich mir dass ich abbauen sollte. Aber so viele wie bei dir stehen und blühen muss euer Keller gross sein. Das ist doch eine Freude zu sehen wie die Chrysantheme im Garten zum blühen gekommen ist. Paprika gibt es bei uns auch immer noch genug im Garten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke
    was für ein farbenprächtigen Garten du hast , allerliebst jetzt bei dem Wetter ihn schauen können!
    Lieben Donnerstaggruss Elke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anke, ich staune immer über die vielen Kübelpflanzen. Da muss ich passen. Auch wenn ich die Optik toll finde, aber das mit dem Überwintern wäre so gar nicht meins. Wir haben auch gar nicht die von der Temperatur passenden Kellerräume dafür.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anke,

    bei Dir auf der Terrasse sieht es im Oktober noch schöner aus als bei mir im ganzen Sommer. Die Rosen und Gauras haben toll geblüht und die Clematis im Frühjahr, aber das war es auch schon. Ansonsten war es entweder zu heiß oder zu nass. Am WE werde ich dann mal alles zurückschneiden und in den Winterschlaf verabschieden.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Anke,
    Ihr habt ja einen wunderschönen Garten!! Traumhaft sieht er aus.
    Und dann noch eigene Paprika - das ist ja wundervoll.
    Bestimmt steckt viel Arbeit darin, aber es ist für uns ein toller Anblick.
    Ich wünsche Dir immer ein erfolgreiches grünes Händchen. :-)
    Vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar bei mir. Der hat mich sehr gefreut.
    Herzliche Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  17. Herrlich liebe Anke,
    wie bunt es bei dir noch alles ist!
    So wunderschön dein Herbstgarten:-)
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  18. Moin liebe Anke,
    bei dir sieht es immer noch so schön bunt aus.
    Eine wahre Blumenpracht.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Biggi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Anke, dein Garten ist ein Wunderwerk, so eine Farbpracht Ende Oktober, das braucht viel Liebe, Können und Pflege. Danke für's Zeigen, das tut gerade so gut! Alles Liebe und ein wunderschönes Wochenende, Bianca

    AntwortenLöschen
  20. Sehr schöne Bilder. Dein Topfgarten gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Anke,
    Für meine Paprika und Chili war ich leider zu spät dran. Sie sind mir alle erfroren in den paar kalten Nächten. Aber Du hast Glück gehabt und rechtzeitig geerntet!
    Deine Blumenpracht ist toll, Deine Gartenbilder sind immer so schön!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Anke,
    Dein Garten sieht wundervoll aus, irgendwie so gar nicht nach Herbst, da blüht noch so viel. Und die Paprika ist auch klasse. Wir sind schon froh, dass wir dieses Jahr zum ersten Mal Tomaten ernten konnten, aber das Wetter hat für Tomaten ja auch gut gepasst.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr über Deinen Besuch.

Hinweis: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.